.

Kampf gegen Zigarettenkippen


In den letzten Jahren hat das achtlose Entsorgen von Zigarettenkippen in der Natur oder auf öffentlichen Wegen und Plätzen immer mehr zugenommen. Auch in Plön ist das festzustellen.
Zigarettenkippen sind eine immense Gefahr für unsere Umwelt.
Weltweit werden jedes Jahr 4,6 Billionen Zigarettenkippen auf den Boden geworfen. Das sind 2/3 aller gerauchten Zigaretten. In Zigarettenkippen sammeln sich jede Menge giftige Substanzen wie beispielsweise Arsen, Blei, Chrom, Kupfer, Cadmium, Formaldehyd, Benzol und polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) und natürlich Nikotin. Nach und nach werden alle diese giftigen Stoffe in die Umwelt abgegeben. Unter anderem, wenn weggeworfene Kippen auf dem Boden liegen und durch Regen ausgespült.

 

                                  fi1

 

Unsere Initiative: Kampf den Kippen

Die ISP hat sich intensiv mit dem Thema beschäftigt und Empfehlungen an die Stadt formuliert.

Hier einige Beispiele der Empfehlungen:
-Festlegung gemeinsam mit der Stadt, wo noch Aschenbecher installiert werden müssen
-Abfallbehälter mit Kippenschacht besser kennzeichnen
-Austausch bzw. Umrüstung von Abfallbehältern ohne Kippenschacht
-Sensibilisierung der Bürgerinnen und Bürger in Plön durch Öffentlichkeitsarbeit auf allen „Kanälen" (Presse,
Facebook, Website, Instagram)
-Direktansprache von Geschäftsleuten und Organisationen
-Abfallbehälter bei besonderen Hotspots
-Schilder, die darauf hinweisen, keine Kippen auf den Boden zu werfen
-Parkautomaten mit dem Hinweis „Bitte in Plön keine Kippen auf den Boden werfen" versehen, die Rückseite
des Parkscheines ebenso.
-Taschenaschenbecher verteilen
-Rauchfreie Zonen schaffen, vornehmlich vor öffentlichen Einrichtungen.
-Kinder an das Thema heranführen
-Malwettbewerb, Plakataktion
-Bußgeldkatalog

 

Das hat die ISP bisher getan :

Bestandsaufnahme aller im Innenstadtbereich vorhandenen Abfallbehälter (Abfallbehälter-Kataster) ;
dazu Vortrag vor dem zuständigen Ausschuss der Stadt.

Mit Hilfe eines GPS-fähigen Geräts wurden die Koordinaten der Standorte ermittelt und in einer Datei erfasst.
Es gibt in Plön 14 verschiedene Müllbehälter-Typen an insgesamt 134 Standorten.
Das gesamte Stadtgebiet wurde einbezogen. Abfallbehälter auf Firmengelände wurden nicht berücksichtigt.
Das Kataster wurde der Stadt übergeben, mit der Bitte, uns Veränderungen mitzuteilen und besonderes
Augenmerk darauf zu legen, wo noch Schächte für Zigarettenkippen ergänzt werden müssen.

ge1

- Taschenaschenbecher gekauft und verteilt
    ab1

- Vorschlag für einen Aufkleber. Diese wurden inzwischen von der Stadt installiert
     z1
- Gemeinsame Pressetermine mit der Stadt und den Naturfreunden SH e.V.
Die Bereitschaft, an diesem Thema intensiv mitzuarbeiten, ist noch nicht zufriedenstellend in der Stadtverwaltung und in der Selbstverwaltung angekommen. Wir werden weiter daran arbeiten.

 

Powered by Papoo 2016
4924 Besucher