.

Exkursionen


Wie können neue Ideen entstehen? Wie kann der Kontakt zu und unter Mitgliedern und potenziellen Mitgliedern verstärkt werden?


Unsere Initiative: Gemeinsam unterwegs

Im Jahr 2020 war eine Exkursion nach Lübeck geplant. Corona bedingt musste diese leider ausfallen. 2022 werden wir die Exkursion nachholen.

 

Eckernförde 2019

2019 erfolgte eine Exkursion nach Eckernförde. 22 Teilnehmer begaben sich mit der Bahn von Plön nach Eckernförde auf die Reise. Das Wetter hatte es dieses Mal nicht so gut mit uns gemeint. Die Stadtführer in Eckernförde waren aber sehr flexibel.

Fiete und Stine waren unsere Stadtführer. Bei dieser Führung wurden uns Geschichten und Originelles von der Eckernförder Fischerei und den Eckernförder Fischern erzählt.
Ein Besuch des in Vorbereitung befindlichen Räuchereimuseums rundete die Führung mit einer Probe der „Echten Kieler Sprotten" aus Eckernförde dann ab. Wir haben uns köstlich amüsiert.
Die Führung wurde überwiegend in Plattdeutsch durchgeführt, wobei selbstverständlich die plattdeutsche Sprache für „Quitsches" ins Hochdeutsche übersetzt wurde.
Nach dieser Führung ging es dann weiter zum Mittagessen in das historische Café Heldt. Danach war noch genügend Zeit für einen Stadtbummel. Einige Teilnehmer trafen sich noch einmal im Café Heldt um dort ein leckeres Stück Torte zu verzehren.

Wir haben wieder viele interessante Eindrücke gewinnen können. Um 17:00 ging es dann gut gelaunt zurück nach Plön.

   x3  x2  ec22     

   ec2          ec1   

    ec6

 

Flensburg 2018
In der Adventszeit 2018 haben wir einen Ausflug mit der Bahn von Plön nach Flensburg unternommen. 22 Mitglieder und Nicht-Mitglieder nahmen an der Exkursion teil. In Flensburg angekommen, wurden wir von einem Stadtführer begrüßt. Nach einem Bummel durch die „Rote Straße" ging es weiter über den Südermarkt, mit einem Besuch der Nikolaikirche. Weiter führe uns der Weg über den Holm mit interessanten Einblicken in historische Hinterhöfe. Vom Nordermarkt ging es dann gemeinsam zum Mittagessen in „Hansens Brauerei" an der Schiffbrücke. Hier endete die Stadtführung. Nach einem köstlichen Essen war noch genügend Zeit für eigene Unternehmungen. Um ca. 17.00 Uhr ging es dann mit der Bahn wieder zurück nach Plön.
Es war ein sehr schöner Tag mit vielen positiven Eindrücken.

 

   fl2  

   fl5    fl4

  fkl3   fl1

    

 

Powered by Papoo 2016
6971 Besucher