.

Riechen, schmecken, heilen vor dem Kreismuseum


Vor dem Museum des Kreises Plön gab es bis zum Jahre 2014 eine eintönig grüne Rasenfläche. Manchmal wurde sie auch als Hundeklo benutzt.


Unsere Initiative: Ein Apothekergarten



Ein Apothekergarten auf dem Museumsvorplatz wurde im Herbst 2014 auf 115 qm ein Apothekergarten mit 94 verschiedenen Kräutersorten und über 350 Pflanzen angelegt. Ob es jemals einen Kräutergarten auf dem Grundstück gegeben hat, als im Haus noch zwischen 1803 und 1928 die Plöner Hofapotheke ihren Geschäftssitz hatte, ist nicht bekannt. Mit Sicherheit befand sich dieser Garten, sollte es je einen gegeben haben, hinter dem Haus Richtung Stadtgraben, nicht aber auf der repräsentativen Schauseite.Diese Idee, einen Heilkräutergarten angrenzend zur „Alten Apotheke" anzulegen, hat die ISP aufgegriffen und ehrenamtlich durchgeführt. Finanziert wurde der Apothekergarten durch Spenden der damaligen fünf Plöner Apotheken, die auch die Kosten für die durch die ISP organisierte laufende Pflege des Gartens übernehmen.Natürlich darf auch gern mal ein Blatt zwischen den Fingern zerrieben werden, um den Duft einzuatmen.

 

a4a1
a2a3
a11a5a9a7
a10a8a6darm

ap6ap8

              

            

            

 

 

Powered by Papoo 2016
4925 Besucher